Heute 28.01.2022

Richtung Süden sonnig: Eine Kaltfront überquert die Alpen und sorgt im Norden Südtirols für unbeständiges Wetter.

Das Wetter

Im Norden Südtirols halten sich einige Wolken und vor im hinteren Ahrntal schneit es etwas. Richtung Süden lockert die Bewölkung mit teils kräftigem Nordföhn auf und es ist recht sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 1° und 13°.

Bergwetter

Am Hauptkamm schneit es zeitweise, am meisten in den Zillertaler Alpen mit rund 10 cm. Im Süden bleibt es trocken und recht sonnig. Mit kräftigem Nordwind ist es deutlich kühler als zuletzt.


Morgen 29.01.2022

Zunehmend sonnig: Eine kräftige nördliche Höhenströmung bestimmt das Wetter in den Alpen.

Das Wetter

Anfangs ist es im Großteil Südtirols bewölkt, am Alpenhauptkamm sind auch ein paar Schneeflocken möglich. Im Tagesverlauf lockert es von Südwesten her immer mehr auf und am Nachmittag scheint verbreitet die Sonne. Die Temperaturen steigen auf 2° bis 10°.

Bergwetter

Am Vormittag ist es auf den meisten Bergen bewölkt und am Hauptkamm können auch ein paar Schneeflocken fallen. Gegen Mittag lockert es rasch auf und am Nachmittag überwiegt der Sonnenschein. Vor allem im Hochgebirge weht der Wind nach wie vor stürmisch. Die Temperaturen steigen an.


Die nächsten Tage

Im Norden unbeständig: Am Sonntag ist es im Süden von Beginn an sonnig, im Norden überwiegen zunächst die Wolken. Im Tagesverlauf lockert es überall auf. In den nördlichen Tälern weht milder und teils kräftiger Föhn. Am Montag ziehen hohe Wolkenfelder durch, gegen Abend beginnt es in den nördlichen Landesteilen zu schneien. Auch am Dienstag und Mittwoch schneit es im Norden, im Süden bleibt es föhnig und trocken.

sonntag 30
Wolkig
max: 14°
min: -5°
montag 31
Stark bewölkt
max: 10°
min: -5°
dienstag 01
Bedeckt, leichter Schneefall
max: 10°
min: -6°
mittwoch 02
Bedeckt, leichter Schneefall
max: 10°
min: -5°
bag

URLAUBSPAUSCHALEN